Ausbildung

Der Weg zum Bergretter

Im Rahmen der Ausbildung auf Gebietsstellen- und Landesleitungsebene wollen wir unseren Mitgliedern die für unsere Einsätze erforderlichen Rettungstechniken und Vorgangsweisen vermitteln. Um das in der begrenzten Zeit auch erfolgreich bewältigen zu können, ist die vorbereitende Ausbildung durch die Ortsstellen ein wesentlicher Baustein im Ausbildungsplan.

Jedes Mitglied muss die Grundausbildung binnen drei Jahren nach der Aufnahme positiv abschließen. Nach erfolgter Grundausbildung bildet die Fortbildung eine wichtige Grundlage für eine qualitativ hochwertige Basis als Bergretter. Die Fortbildung dient zur Vertiefung der Grundausbildungsinhalte, zur Vermittlung von Neuerungen und von zusätzlichen Ausbildungsinhalten, die für die Arbeit in der Bergrettung notwendig sind.