Alpinsanitäter

Die Vereinsausbildung zum Alpinsanitäter "AS" (in Analogie zum Alpinausbilder) in der Dauer von 32 Stunden mit Abschlussprüfung wird derzeit alle zwei Jahre abgehalten. Ziel ist eine Vertiefung der Materie und Routinierung bestimmter Abläufe.

Grundlage sind die für den Kurs bereitgestellten Ausbildungsunterlagen. Der Alpinsanitäter ist am Einsatzort in erster Linie (gemeinsam mit Notarzt und Notfallsanitäter) für die Patientenversorgung zuständig. Diese Ausbildung muss alle zwei Jahre rezertifiziert werden.