Voraussetzungen für Mantrailing

Voraussetzungen für Mantrailer

 

Hundeführer
  • Mitglied der Bergrettung
  • allgemeine Ausbildung als Bergretter
  • Teamfähigkeit
  • Training 2 – 3 mal wöchentlich
  • ständige Weiterbildung in Theorie und Praxis über Hundeverhalten,
    Trainingsmöglichkeiten und Grundlagen des trailens
Hund
  • Größe und Gewicht des Hundes sollte dem Hundeführer angepasst sein,
    da der Hund bei der Arbeit im Geschirr auf vollem „Zug“ arbeitet
  • der Hund muss sozialverträglich mit Mensch und Hund sein und darf
    keinerlei Aggression zeigen
  • der Hund muss Umweltstabil sein, er darf keinerlei Ängste gegenüber
    akustischer sowie optischer  Umweltreize zeigen
  • der Hund darf nicht im Schutzdienst gearbeitet werden
  • der Hund sollte über einen starken Arbeitseifer verfügen
  • der Hund sollte über einen guten Fresstrieb verfügen
  • kurznasige Rassen sind nicht geeignet
  • kurzbeinige Rassen sind nicht geeignet
  • vorzugsweise wird mit Welpen zwischen der 10. und 16. Woche spielerisch
    das Trailen begonnen

Einsätze

  • der Hund ist nach ca. 2,5 – 3 Jahren einsatzbereit
  • das Trail Team muss eine Einsatzprüfung bei einem internationalen Richter
    nach der Verordnung der IPO ablegen